CHF 4.645 p.Pers. im DZ inkl. Flug

Diamond Princess- Japan & Südkorea Expedition inkl. Flug

Hauptreise

  • 15 Tage
  • Kreuzfahrt
  • MittelklasseschiffMittelklasseschiff
  • Tokyo
  • Nikko
  • Fuji-Hakone
  • Yokohama
  • Akita
  • Niigata
  • Tsuruga
  • Sakaiminato
  • Busan
  • Shimizu
Tokyo Yokohama Akita Niigata

Erleben Sie eine spannende Reisekombination zu Wasser und Schiff. Entdecken sie erst das facettenreiche Tokyo mit all seinen geschichtsträchtigen, kulturellen und architektonischen Highlights. Im Anschluss genießen Sie die Annehmlichkeiten der Diamond Princess und entdecken ganz bequem die Höhepunkte zwischen Japan und Südkorea.

Tag 1
Tokyo
Flug nach Tokyo
Flug nach Tokyo

Flug von Zürich nach Tokyo - Dauer ca. 12 Stunden.

Ihre Japan Reise beginnt am Flughafen von Zürich. Sie erreichen Zürich entweder auf eigene Faust oder buchen den Hin- und Rückflug von/nach Zürich über viamonda, ab dem gewünschten Abflugort in Deutschland einfach hinzu. Ihr Nonstop-Flug mit SWISS startet am Mittag um 13:00 Uhr.

Tag 2
Tokyo
Ankunft in Japan
Ankunft in Japan

Ankunft in Tokyo um 7:50 Uhr in Narita und Empfang durch Ihre Reiseleitung. Bustransfer nach Tokyo. Im vornehmen Stadtviertel Ginza genießen Sie bei einem Bummel, das modische Flair eleganter Boutiquen und Geschäfte. Und im traditionellen Stadtteil Asakusa mischen Sie sich unter die Gläubigen im buddhistischen Kannon-Tempel. Der Weg dorthin führt über die belebte Ladenstraße Nakamise-dori und durch das Donnertor mit seiner 750 kg schweren Laterne. Am Ufer des Sumida-Flusses werfen Sie einen Blick auf Tokyos Fernsehturm Sky Tree, mit 634 m aktuell zweithöchstes Bauwerk der Welt. Anschließend Fahrt zum Hotel und Check-In.

Übernachtung im Dai-Ichi Ryogoku Hotel

Inklusive Frühstück.

Übernachtung im guten Mittelklassehotel Dai-Ichi Ryogoku Hotel o.ä. - schönes Hotel in guter Lage mit modern eingerichteten Zimmern, ink. WLAN. Das Hotel beherbergt einen Minimarkt, einen Konditor und das Restaurant "Sakura" auf der obersten Etage bietet einen tollen Panoramablick auf die Stadt.

Tag 3
Tokyo
Tokyo
Tokyo

Die Riesenmetropole stellt sich Ihnen mit höchst unterschiedlichen Gesichtern vor. Auftakt ist der Meiji-Schrein. Die in einen weitläufigen Park eingebettete Gedenkstätte symbolisiert die starke Verbindung des Kaiserhauses mit dem Shinto, der alten Naturreligion Japans. Einen imposanten Akzent der Vertikale setzt der ultramoderne Multiplex Roppongi Hills Mori Tower, dessen Aussichtsetage einen großartigen Panoramablick über das schier unendliche Häusermeer der japanischen Hauptstadt bietet. Am Nachmittag Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Shibuya, ein quirliges Viertel mit vielen Kaufhäusern und Modeläden. An der Westseite des Bahnhofs Shibuya lässt sich die berühmte Kreuzung bewundern, an der zu Spitzenzeiten bis zu mehrere Hundert Menschen pro Ampelphase die Straßen gleichzeitig überqueren. Rückkehr zum Hotel mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Übernachtung im Dai-Ichi Ryogoku Hotel

Inklusive Frühstück.

Übernachtung in Ihrem bereits bezogenen Hotel wie am Vortag.

Tag 4
Tokyo
Tokyo-Nikko-Tokyo
Tokyo-Nikko-Tokyo

Nikko zählt zu den kulturellen Highlights einer jeden Japanreise. Eingerahmt von der landschaftlichen Schönheit des Nikko-Nationalparks breitet sich ein weitläufiger Schrein- und Tempelbezirk (UNESCO-Weltkulturerbe) in der hügeligen Umgebung des Städtchens Nikko aus. Herausragende Glanzlichter sind der Taiyuin-Tempel und die unzähligen Schöpfungen der Holzschnitzkunst am Toshogu, im 17. Jh. zur Zeit der Blüte von Architektur und Kunst geschaffen. Er ist Nikkos wichtigster Schrein und zugleich Mausoleum des ersten Tokugawa-Shoguns. Am frühen Abend Rückkehr nach Tokyo.

Übernachtung im Dai-Ichi Ryogoku Hotel

Inklusive Frühstück.

Übernachtung in Ihrem bereits bezogenen Hotel wie am Vortag.

Tag 5
Tokyo
Tokyo – Kamakura – Fuji-Hakone-Nationalpark - Tokyo
Tokyo – Kamakura – Fuji-Hakone-Nationalpark - Tokyo

Eine ca. einstündige Busfahrt bringt Sie am Morgen an die Pazifikküste nach Kamakura, im späten 12. Jh. Sitz des ersten Shogunats. Sie besichtigen den Hasedera-Tempel mit tausenden Jizo-Schutzheiligen der ungeborenen Kinder und den berühmten Großen Buddha. Weiterfahrt in den Fuji-Hakone-Nationalpark, für den wir Ihnen auf einer Bootstour das schönste Wetter wünschen. In der Bergwelt Hakones kommen vor allem Naturliebhaber auf ihre Kosten, denn bei klarer Sicht bieten sich fantastische Impressionen des heiligen Berges Fuji-san. Der 3.776 m hohe Vulkan ist berühmt für seine ebenmäßige Form und wurde als heiliger Ort und Quelle künstlerischer Inspiration in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Am frühen Abend Rückkehr nach Tokyo.

Übernachtung im Dai-Ichi Ryogoku Hotel

Inklusive Frühstück.

Übernachtung in Ihrem bereits bezogenen Hotel wie am Vortag.

Tag 6
Yokohama
Tokyo – Yokohama - Einschiffung
Tokyo – Yokohama - Einschiffung

Am Vormittag verlassen Sie Tokyo und fahren nach Yokohama. Auffahrt auf den 296 m hohen Landmark-Tower, wo Sie schon Ihr Kreuzfahrtschiff entdecken können. Genießen Sie den Blick über die imposanten Hafenanlagen von Yokohama und die Bucht von Tokyo. Im Anschluss Bustransfer zum Hafen und Einschiffung.

Übernachtung an Bord derDiamond Princess

Ihr Schiff Diamond Princess.

Auf 18 Decks verteilt finden Sie ein Wellness-, Sport-, Gastronomie- und Nightlife-Angebot auf höchstem Niveau. Das kulinarische Angebot auf der Diamond Princess ist sehr vielfältig. Neben dem Buffetrestaurant gibt es weitere Themenrestaurants, Cafés und Bars, in denen Sie 24 Stunden am Tag essen und trinken können. Für den kleinen Hunger zwischendurch bieten sich diverse Snackrestaurants wie z.B, Trident Grill (Hamburger & Hot Dogs) oder Pizzeria Prego oder auch die Lobby Bar an. Für den anspruchsvollen Gaumen gibt es diverse Spezialitätenrestaurants wie das Sterling Steakhouse oder Kai Sushi etc, in denen Sie erstklassige Gerichte von Meisterköchen serviert bekommen. Ein Gästemagnet ist auch das Panorama Restaurant. Das tolle Ambiente mit vorzüglichen Gerichten und dem Ausblick aufs Meer machen den Abend zu einem unvergesslichen Moment.

Wie das gastronomische Angebot ist auch das Angebot an Attraktionen und Unterhaltungsmöglichkeiten sehr abwechslungsreich und vielfältig. Neben einem großen Spielkasino können Sie den Abend auch im Theater oder Kino verbringen. Das besondere am Kinosaal ist, dass es sich unter freiem Himmel befindet und während Sie den Film anschauen leuchte weit über Ihnen die Sterne. Wer es aktiv und sportlich mag, der kann sich die Zeit auf dem 9-Loch-Golfplatz, auf dem Basketballplatz, der Joggingbahn, im Sportbecken oder dem Fitnessraum vertreiben. Wer es gemütlicher mag, der kann an den verschiedenen Pools mit Whirlpools oder auch im Lotus Spa die Seele baumeln lassen. Weitere Attraktionen wie z. B. die Bibliothek, Kunstgalerie, Internetcafé, Shoppingcenter, Nachtclubs ermöglichen Ihnen einen atemberaubenden und unvergesslichen Aufenthalt auf der Diamond Princess.

Kabinenvarianten: Die Innenkabine ist ca. 15m² groß und verfügt über Bad mit Dusche, TV/Telefon, Safe, Minibar, Föhn. Die Außenkabine ist etwas größer, ca. 18m², verfügt über die gleiche Ausstattung wie die Innenkabine. Die Balkonkabine (ca. 22m²) verfügen bei ähnlicher Ausstattung über ein Balkon.

Tag 7
Yokohama
Erholung auf See
Erholung auf See

Den heutigen Tag verbringen Sie auf See. Genießen Sie die vielen Annehmlichkeiten der Diamond Princess.

Übernachtung an Bord der Diamond Princess

Sie übernachten in der gebuchten Kabinenkategorie an Bord der Diamond Princess inkl. Vollpension.

Tag 8
Akita
Akita
Akita

Entdecken Sie die unberührte Natur und farbenfrohe Kulisse des Sees Tazawa, welcher der tiefste See Japans ist. Ausserdem ist der See für seine azurblaue Farbe und die Legende der Prinzessin Tatsuko bekannt. Zudem haben Sie die Möglichkeit in der Stadt das ehemalige Samurai Viertel, mit typischer Architektur oder andere Museen zu besuchen.

Übernachtung an Bord der Diamond Princess

Sie übernachten in der gebuchten Kabinenkategorie an Bord der Diamond Princess inkl. Vollpension.

Tag 9
Niigata
Niigata
Niigata

Die Hafenstadt ist bekannt für ausgezeichneten Reis. Lernen Sie bei einem optionalen Ausflug der Reederei den Herstellungsprozess von Sake, dem japanischen Reiswein, kennen. Oder entspannen Sie in den heißen Quellen – Onsen – am Fusse des Berg Yahiko mit spektakulärer Aussicht.

Übernachtung an Bord der Diamond Princess

Sie übernachten in der gebuchten Kabinenkategorie an Bord der Diamond Princess inkl. Vollpension.

Tag 10
Tsuruga
Tsuruga
Tsuruga

Das japanische Papier «Washi» wird in dieser Region von Kunsthandwerkern noch immer traditionell hergestellt. Lernen Sie bei einem Workshop das Handwerk, wie das Papier als auch Schwerter und Messer hergestellt werden, kennen. Mögen Sie fangfrischen Fisch? Auf dem Nihonkai Sakana-machi Fischmarkt werden an über 70 Ständen die fangfrischen Fische angeboten. Mischen Sie sich unter die Einheimischen.

Übernachtung an Bord der Diamond Princess

Sie übernachten in der gebuchten Kabinenkategorie an Bord der Diamond Princess inkl. Vollpension.

Tag 11
Sakaiminato
Sakaiminato
Sakaiminato

Besuchen Sie die imposante «Regenpfeifer-Burg» von Matsue. Sie ist eine der wenigen Burgen in Japan, die in ihrer originalen Holzform erhalten geblieben ist. Oder spazieren Sie durch einen der grössten Gärten Japans, den Tottori-Hanakairo Park. Ein weiterer, interessanter Höhepunkt der Stadt sind die 174 bronzenen Yokai-Statuen des berühmten Manga-Künstlers Mizuki Shigeru, der aus Sakaiminato stammt. Das Mizuki-Shigeru-Museum zeigt zahlreiche Werke und viele Artikel des Manga-Künstlers und Abenteurers.

Übernachtung an Bord der Diamond Princess

Sie übernachten in der gebuchten Kabinenkategorie an Bord der Diamond Princess inkl. Vollpension.

Tag 12
Busan
Busan / Südkorea
Busan / Südkorea

Heute legen Sie in Südkorea an. Der Ja-Gal-Chi Fischmarkt, das Wahrzeichen Busans, lässt die Herzen von Seafood Fans höher schlagen. Aber auch Kultur Liebhaber kommen voll auf Ihre Kosten. Besuchen Sie den buddhistischen Beomeosa Tempel, von wo Sie zugleich einen wunderbaren Blick über die Stadt und Umgebung geniessen.

Übernachtung an Bord der Diamond Princess

Sie übernachten in der gebuchten Kabinenkategorie an Bord der Diamond Princess inkl. Vollpension.

Tag 13
Busan
Erholung auf See
Erholung auf See

Den heutigen Tag verbringen Sie auf See. Genießen Sie die Annehmlichkeiten der Diamond Princess.

Übernachtung an Bord der Diamond Princess

Sie übernachten in der gebuchten Kabinenkategorie an Bord der Diamond Princess inkl. Vollpension.

Tag 14
Shizuoka
Shimizu, Übernachtung an Bord der Diamond Princess
Shimizu

Sie legen heute am Fusse des Fujis an. Spazieren Sie durch einen der landschaftlich reizvollen Parks. Über 200 Jahre alte Pinienbäume säumen den 500 Meter langen Weg vom Miho-Schrein nach Miho-no-Matsubara – eine eindrückliche Atmosphäre! Oder erkunden Sie den Garten und die Ruinen des Sunpu Schlosses, wo Sie in typisches japanisches Teehaus einkehren können.

Übernachtung an Bord der Diamond Princess

Sie übernachten in der gebuchten Kabinenkategorie an Bord der Diamond Princess inkl. Vollpension.

Tag 15
Tokyo
Yokohama-Tokyo
Yokohama-Tokyo

Morgens Ausschiffung gegen 8:00 Uhr und Empfang durch Ihre Reiseleitung. Anschließend Weiterfahrt per Bus in die Olympiastadt Tokyo zum Fischmarkt, wo Sie, in den Außenbereichen des Marktes, viele Stände des reichhaltigen Angebotes sehen können und das quirlige Markttreiben erleben. Bei einem Spaziergang über die Takeshita-Street, die hunderte von bunten Läden bietet, sehen Sie verrückt angezogene, jüngere Leute. Anschließend erleben Sie bei einem Bummel über den benachbarten Boulevard Omotesando einen Gegensatz mit schicken Geschäften und Architektur. Hier finden sich zahlreiche herausragende Beispiele avantgardistischer japanischer Architektur von Kengo Kuma (One Omotesando), Tadao Ando (Omotesando Hills) und Toyo Ito (Tod’s). En passant lässt sich auch ein Blick auf das Tokyo National Gymnasium von 1964 mit der berühmten Hängedach-Konstruktion von Tange Kenzo werfen, die Frei Otto bei seinen Entwürfen für das Stadion der olympischen Sommerspiele 1972 in München inspiriert haben soll.

Übernachtung im Dai-Ichi Ryogoku Hotel

Inklusive Frühstück.

Übernachtung im guten Mittelklassehotel Dai-Ichi Ryogoku Hotel o. ä. - schönes Hotel in guter Lage mit modern eingerichteten Zimmern, inkl. WLAN. Das Hotel beherbergt einen Minimarkt, einen Konditor und das Restaurant "Sakura" auf der obersten Etage bietet einen tollen Panoramablick auf die Stadt.

Tag 16
Zurich
Rückflug in die Schweiz
Rückflug in die Schweiz

Morgens Bustransfer zum Flughafen (Haneda oder Narita) und Rückflug um 10:10 Uhr in Eigenregie in die Schweiz.

Der Weg zu Ihrer individuellen Traumreise

Länder­informationen

Japan & Südkorea

Beste Reisezeit

  • April
    18-20°C
  • Mai
    22-25°C
  • September
    25-27°C
  • Oktober
    23-25°C
  • November
    17-20°C

Die beste Zeit für einen Besuch in Südkorea ist von September bis Mitte November. Es ist sonnig, der Himmel klar und die Temperaturen sehr angenehm und nicht mehr ganz so hoch wie im Sommer. Der Frühling von Mitte April bis Ende Mai ist ebenfalls sehr schön und daher auch ideal als Reisezeitraum.

Japan besitzt unterschiedliche Klimaregionen, daher wird das Land gerne in drei Abschnitte geteilt, um die beste Reisezeit zu ermitteln. Die beste Reisezeit für Nordjapan sind die Monate Mai-September; Wintersportliebhaber kommen von Dezember bis März hier auf ihre Kosten. Zentraljapan, u. a. mit Tokyo, sollten Sie am besten im Frühling und Herbst bereisen. Für Südjapan eignen sich die Monate Juli-September, denn dann ist die Regenzeit vorbei und es ist schön warm.

Wetter & Klima

Südkorea hat überwiegend ein gemäßigtes, kontinentales Übergangsklima mit starken jahreszeitlichen Schwankungen. Wie in Deutschland gibt es in Südkorea 4 Jahreszeiten. Die Temperaturen im Sommer (Juni – Anfang September) liegen zwischen 25-30 °C  mit einer Luftfeuchtigkeit von 80-95% und vielen Niederschlägen während es in den Wintermonaten zu Durchschnittstemperaturen von -6 °C kommen kann.

Wegen der großen Nord-Süd-Erstreckung ist das Klima in Japan sehr unterschiedlich. Der Norden ist kühl-gemäßigt und im Winter ein absolutes Mekka für Wintersportler, der Süden hingegen ist feucht-tropisch mit großartigen Stränden und Tauchspots. Allgemein lässt sich dennoch sagen, dass es in allen Regionen zu vielen Niederschlägen kommt und die Sommer in der Regel sehr heiß sind.

Klimatabelle Busan
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C7813172124272926221610
Min. Temperatur °C-104914182223191471
Sonnenstunden / Tag6h6h7h7h7h6h5h7h6h7h6h7h
Regentage45687101298453
Klimatabelle Tokyo
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C101114202427313228221712
Min. Temperatur °C-103813182223191361
Sonnenstunden / Tag5h3h4h6h6h4h5h6h5h4h4h5h
Regentage558911131312111064

Einreisebestimmungen für Schweizer Staatsangehörige

Reisedokumente

Reisepass

Visumspflicht

Nein

Bei Einreise wird eine Aufenthaltserlaubnis bis zu 90 Tagen erteilt.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Informationen zu den Dokumentpflichten für Staatsangehörige anderer Länder erhalten Sie beim jeweiligen Konsulat bzw. der Auslandsvertretung des Reiselandes oder bei viamonda auf der website im Buchungsprozess nach der Auswahl der Staatsangehörigkeit bei der Eingabe der Personendaten zur Reise.

Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sind.

Ähnliche Reisen

    Reise-Tipps

    Inspirierende Ideen, neueste Reisen und Geheimtipps von Reiseexperten

    Hier individuelle Planung starten
    Reisepreis p.Pers. im DZ inkl. Flug
    CHF 4.645
    • 15 Tage

    Diamond Princess- Japan & Südkorea Expedition inkl. Flug

    • Flüge mit Swiss
    • 9 Nächte auf Diamond Princess mit Vollpension
    • 5 Nächte Tokyo
    • Deutschspr. Reiseleitung
    Viamonda Versprechen Viamonda Versprechen

    Einen Moment bitte

    Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan

    Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan.
    Dabei suchen bei über 880 Airlines den für Sie besten Flug.

    Das kann bis zu 10 Sekunden dauern